Datenschutzerklärung

 

Zuletzt aktualisiert: 01.12.2022

 

Akzo Nobel Deco GmbH, Am Coloneum 2, 50829 Köln ist die juristische Person die als Datenverantwortliche für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten, die über diese Website erfasst werden, verantwortlich ist. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Benutzer/innen dieser Website.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir („AkzoNobel“ oder „wir“ oder „uns“), wie wir Ihre personenbezogenen Daten online und offline verarbeiten:

 

  • über unsere Websites („Websites“);
  • über unsere Apps („Apps“);
  • über unsere (Social) Media-Kanäle („Social-Media-Kanäle“);
  • durch E-Mail-Nachrichten, die wir an Sie senden und die einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie enthalten („E-Mails“);
  • durch Dienste, die wir Ihnen zur Verfügung stellen („Dienste“).

Zusammenfassend bezeichnen wir die Websites, Apps, Social-Media-Kanäle, E-Mails und Dienste als die „Dienste“.

 

1. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die unten beschriebenen Zwecke verarbeiten.

Um Ihre Anfragen zu beantworten oder mit Ihnen zu kommunizieren

Um Ihre Anfragen zu beantworten oder mit Ihnen zu kommunizieren Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie uns über eines unserer Online-Kontaktformulare oder auf andere Weise kontaktieren (z. B. wenn Sie uns Fragen, Anregungen, Komplimente oder Beschwerden schicken oder wenn Sie andere Informationen über unsere Dienste anfordern). Wir können Ihren Namen, Ihre Anrede, Ihre (geschäftlichen oder privaten) Kontaktdaten (einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihres Firmennamens) und alle anderen Informationen verarbeiten, die Sie uns bei der Eingabe im offenen Feld des Kontaktformulars zur Verfügung stellen. Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Für Umfragen oder andere (Marketing-)Kommunikation

Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen Umfragen zu unseren Produkten oder Diensten, Marketingmitteilungen zu senden oder um Sie über Veranstaltungen, Sonderangebote, Produkte und Dienste von AkzoNobel auf dem Laufenden zu halten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wir können Profile erstellen und Ihre Interaktionen mit unseren Diensten analysieren. Auf diese Weise erfahren wir von Ihren Interessen und können unsere Kommunikation auf Ihre persönlichen Interessen abstimmen.

Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und andere (personenbezogene) Daten, die Sie uns mitgeteilt haben.

Wir werden diese Aktivität mit Ihrer Zustimmung durchführen, die Sie jederzeit widerrufen können.

Für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Diensten

Wir verarbeiten gesammelte personenbezogene Daten für verschiedene geschäftsbezogene Zwecke von AkzoNobel, z. B. für die Entwicklung neuer Produkte und Dienste, für die Erweiterung, Verbesserung oder Modifizierung unserer Websites, Apps und anderer digitaler Kanäle, für die Ermittlung von Nutzungstrends, für die Bestimmung der Effektivität unserer Werbekampagnen und für den Betrieb und die Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten.

Wenn möglich, verwenden wir aggregierte Daten. Manchmal verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihren Wohnort, die Ziffern Ihrer Postleitzahl und alle anderen Informationen, die in dieser Erklärung erwähnt oder uns anderweitig von Ihnen zur Verfügung gestellt werden.

Wir führen diese Aktivitäten durch, um unser Vertragsverhältnis mit Ihnen zu verwalten und/oder weil wir ein berechtigtes Interesse haben.

Für die technische und funktionale Verwaltung unserer Apps oder Websites

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, können wir bestimmte Informationen automatisch von Ihrem Gerät erfassen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Ihnen zu helfen, Informationen schnell und einfach zu finden und um den Zugang zu und die Funktionalität unserer Websites, Apps oder anderer digitaler Kanäle zu verbessern.

Die von uns automatisch erfassten Daten können Informationen wie Ihre IP-Adresse, den Gerätetyp, eindeutige Geräteidentifikationsnummern, den Browsertyp, den allgemeinen geografischen Standort (z. B. Land oder Stadt) und andere technische Informationen umfassen. Wir können auch Informationen darüber sammeln, wie Sie mit unseren Diensten interagiert haben, einschließlich der Webseiten, auf die Sie zugegriffen haben, und der angeklickten Links.

Wir verarbeiten diese Informationen für unsere legitimen Geschäftszwecke.

Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, um das Konto zu verwalten

Auf Wunsch können wir für Sie ein persönliches Konto einrichten, um Ihnen den Einkaufsprozess zu erleichtern.

In diesem Fall müssen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und alle anderen Informationen verarbeiten, die für die Kontoerstellung erforderlich sind. Wir verarbeiten auch Ihren Anzeigenamen und Ihre Anmeldedaten.

Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Wenn Sie Produkte kaufen, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten

Wir verwenden personenbezogene Daten, um Ihren Einkauf zu bearbeiten und Ihre Bestellung auszuliefern, um den Status Ihrer Bestellung zu melden und um Sie über die Transaktion zu kontaktieren.

Zu diesem Zweck können wir Ihren Namen und Ihre Adresse, Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Kreditkarten- oder andere Zahlungsinformationen, Ihre Zustimmung zu unseren geltenden Geschäftsbedingungen und die Angabe, ob Sie unseren Newsletter erhalten möchten, verarbeiten. Wir verarbeiten auch Informationen darüber, was Sie bei uns gekauft haben, sowie Informationen über Ihre registrierten Interaktionen mit AkzoNobel-Websites und -Apps (für die wir Cookies verwenden können), Ihre Einkaufshistorie, sowohl online als auch offline (bei einem Einkauf in einem Geschäft).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Kaufvertrag mit Ihnen abzuwickeln und Ihre Bestellung an Sie auszuliefern.

Wenn Sie an Preisausschreiben, Veranstaltungen, Wettbewerben, Werbeaktionen und/oder Glücksspielen teilnehmen, um Ihre Teilnahme zu verwalten

Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihnen E-Mails mit Werbeaktionen und Einladungen zur Teilnahme an Preisausschreiben, Veranstaltungen, Wettbewerben oder Glücksspielen senden. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer dieser Aktivitäten entscheiden, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, um dies organisieren zu können.

Wenn Sie an einer dieser Aktivitäten teilnehmen, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Gewinner bekannt zu geben, die Preise zu verteilen und die Resonanz auf Preisausschreiben, Veranstaltungen, Wettbewerbe, Werbeaktionen und oder Glücksspiele zu messen.

Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Einhaltung von Gesetzen und rechtlichen Verpflichtungen und Schutz der Vermögenswerte und Interessen von AkzoNobel

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies angemessen oder notwendig ist (a) nach geltendem Recht, einschließlich Gesetzen außerhalb Ihres Wohnsitzlandes und z. B. Due-Diligence-Prüfung der Gegenpartei, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere Straftaten; (b) um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen; (c) um auf Anfragen von öffentlichen und staatlichen Behörden zu reagieren; (d) um unsere Geschäftsbedingungen und andere anwendbare Richtlinien durchzusetzen; (e) um unsere Vermögenswerte und/oder unseren Betrieb zu schützen; (f) um unsere Rechte, unsere Privatsphäre, unsere Sicherheit oder unser Eigentum und/oder das von Ihnen oder anderen zu schützen; und (g) um es uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu verfolgen oder den Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten. Wir können die gesammelten Daten auch für Audits verarbeiten, um zu überprüfen, ob unsere internen Prozesse wie beabsichtigt funktionieren und mit gesetzlichen, behördlichen oder vertraglichen Anforderungen übereinstimmen, sowie für Betrugs- und Sicherheitsüberwachungszwecke, z. B. zur Erkennung und Verhinderung von Cyberangriffen oder Versuchen, Identitätsdiebstahl zu begehen.

Wenn dies erforderlich ist, können wir Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen, Ihre Korrespondenz mit AkzoNobel, Ihre Nutzung unserer Produkte und/oder Dienste und alle anderen Informationen, die in dieser Erklärung erwähnt oder uns anderweitig von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, verarbeiten, wenn dies für einen der im vorherigen Absatz genannten Zwecke erforderlich ist.

Wir können diese Informationen verarbeiten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (a, b und c).

 

Wir können diese Daten für unsere legitimen Geschäftszwecke verarbeiten (d, e, f und g)

Wenn Sie unsere Apps verwenden, um Ihre Inhalte zu teilen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Apps oder Dienste nutzen, um Bilder, Videos oder andere nutzergenerierte Inhalte zu speichern und zu teilen, damit Sie die Daten teilen können. In diesem Fall können wir Metadaten innerhalb dieser Bilder, Videos oder anderer nutzergenerierter Inhalte (die je nach den Datenschutzeinstellungen Ihres Geräts GPS-Standortdaten und Gerätekennungen enthalten können) und solche personenbezogenen Daten verarbeiten, die im Inhalt der Bilder, Videos oder anderer nutzergenerierter Inhalte enthalten sind. Dies kann sogar personenbezogene Daten der besonderen Kategorie umfassen (wie z. B. das Aussehen einer Person auf einem Foto oder Video, wenn Sie es freiwillig über unsere App hochgeladen haben). Wir können auch Daten verarbeiten, die Sie uns über Ihre Social-Media-Konten zur Verfügung stellen.

Sollten Sie über eine unserer Apps personenbezogene Daten anderer Personen als Sie selbst weitergeben wollen (z. B. durch ein Foto oder Video), sollten Sie sicherstellen, dass auch diese anderen Personen damit einverstanden sind, dass ihre Daten zum Zweck der Weitergabe in die App hochgeladen werden. Wenn Sie einen Link über die App teilen, kann dieser Link auch für andere sichtbar sein.

Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Wir können die Inhalte, die Sie über die App teilen, auch verarbeiten, um unsere Produkte, Websites und Apps zu verbessern. Wenn wir dies tun, verarbeiten wir diese Informationen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses – d. h. zur Verbesserung unserer Produkte und zur Verbesserung der Kundenbindung.

Im Allgemeinen werden wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke oder für Zwecke verwenden, die wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten erklären. Wenn es die geltenden Datenschutzgesetze erlauben, können wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch für andere Zwecke verwenden, sofern diese nicht mit den Zwecken, die wir Ihnen mitgeteilt haben, unvereinbar sind.

Wenn Sie uns Informationen über eine andere Person zur Verfügung stellen, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Erlaubnis dieser Person haben, dies für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu tun. Indem Sie personenbezogene Daten zu einer anderen Person bereitstellen, bestätigen Sie, dass Sie deren Einwilligung dazu haben oder berechtigt sind, in deren Namen in die Verarbeitung einzuwilligen (z. B. bei Kindern, für die Sie die elterliche oder vormundschaftliche Verantwortung haben).

 

2. Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

Auf unseren Websites, Apps und Social-Media-Kanälen können wir Cookies und andere Technologien für unsere internen Analysezwecke und zur Verbesserung der Qualität und Relevanz unserer Produkte und unserer Dienste verwenden und um unsere Inhalte und Werbung für Sie relevanter zu gestalten.

Wir verwenden Tracking-Cookies (Cookies, um Ihnen relevante Werbung zu liefern, oder Technologie, die Ihr Verhalten verfolgt) nur mit Ihrer Zustimmung. Weitere Informationen über die Art der von uns verwendeten Cookies, den Grund für ihre Verwendung und wie Sie Ihre Cookies kontrollieren können, finden Sie in unserer Cookie-Einstellungen.

 

3. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • Unsere Konzerngesellschaften, unsere externen Partner und Lieferanten, professionelle Berater (wie Banken, Versicherungen, Wirtschaftsprüfer, Anwälte, Buchhalter oder andere professionelle Berater) und andere Parteien (wie IKT, Dienstleister, Beratungs- oder Versandanbieter), die personenbezogene Daten in unserem Auftrag für Zwecke verarbeiten, die in dieser Datenschutzerklärung, in unserer Cookie-Erklärung oder für die Zwecke, die Ihnen bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt werden, beschrieben sind. Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten mit einem hohen Schutzniveau behandelt werden, hat AkzoNobel die verbindlichen AkzoNobel-Unternehmensregeln („Datenschutzregeln für Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerdaten“) eingeführt, die sicherstellen, dass jede AkzoNobel-Rechtseinheit das gleiche Schutzniveau für personenbezogene Daten anwendet. Darüber hinaus haben wir technische, organisatorische und vertragliche Maßnahmen (z. B. Datenverarbeitungsverträge) mit Drittanbietern vereinbart, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den oben genannten Zwecken verarbeitet werden und um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten gut gesichert sind;
  • Jede zuständige Strafverfolgungsbehörde, Aufsichtsbehörde, Regierungsbehörde, jedes Gericht oder jeder andere Dritte, wenn wir glauben, dass die Offenlegung notwendig ist: (i) aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften; (ii) zur Ausübung, Begründung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte; oder (iii) zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der Interessen einer anderen Person;
  • Andere Parteien im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen: Wir können Ihre Daten von Zeit zu Zeit auch im Rahmen von Unternehmenstransaktionen weitergeben, z. B. beim Verkauf eines Geschäfts oder eines Teils eines Geschäfts an ein anderes Unternehmen oder bei einer Umstrukturierung, Fusion, einem Joint Venture oder einer anderen Veräußerung unseres Geschäfts, unserer Vermögenswerte oder Aktien, vorausgesetzt, wir informieren diese Parteien darüber, dass sie Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke verarbeiten dürfen;
  • Andere Parteien, aber nur, wenn Sie zugestimmt haben oder wenn Sie uns angewiesen haben, eine solche Weitergabe an diese Parteien vorzunehmen.

4. Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Aufgrund unserer globalen Arbeitsweise können Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, an verbundene Unternehmen von AkzoNobel und vertrauenswürdige Dritte aus vielen Ländern der Welt übertragen oder von diesen abgerufen werden. Infolgedessen können Ihre Daten außerhalb des Landes, in dem Sie leben, verarbeitet werden, wenn dies für die Erfüllung der in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Unsere Hauptserver stehen im Europäischen Wirtschaftsraum, aber unsere Konzerngesellschaften und Drittanbieter sind weltweit tätig. Das bedeutet, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können wir sie in jedem dieser Länder verarbeiten, vorbehaltlich des folgenden Absatzes.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben: Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben möglicherweise Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen Ihres Landes unterscheiden (und in einigen Fällen nicht so schützend sind). Wir werden jedoch stets Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten von Dritten in Übereinstimmung mit dieser Erklärung verarbeitet werden und dass wir die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einhalten, um einen angemessenen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir stellen sicher, dass Ihre Daten, wenn sie in ein anderes Land übertragen werden, weiterhin angemessen geschützt werden, und zwar durch AkzoNobels Datenschutzregeln für Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerdaten oder durch vertragliche Vereinbarungen mit Dritten. Dies kann die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten beinhalten, die den Empfänger der personenbezogenen Daten dazu verpflichten, die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu schützen.

 

5. Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt, und wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gegen Verlust oder unrechtmäßige Verarbeitung dieser Daten getroffen. Wir verwenden verschiedene Sicherheitstechniken, darunter sichere Server, Firewalls und Verschlüsselung sowie physische Sicherung der Standorte, an denen die Daten gespeichert werden.

Sie sollten sich bewusst sein, dass die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher ist. Obwohl wir alles tun, was wir vernünftigerweise tun können, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit von personenbezogenen Daten, die Sie online preisgeben, nicht garantieren. Sie akzeptieren die inhärenten Sicherheitsimplikationen der Nutzung des Internets, und wir sind nicht für eine Verletzung der Sicherheit verantwortlich, es sei denn, wir haben gegen geltende Gesetze verstoßen, und dann auch nur in den Grenzen, die in den relevanten Bedingungen festgelegt sind.

 

6. Wie lange bewahren wir personenbezogene Daten auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der in dieser Erklärung genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig. Zum Beispiel, um Ihnen einen von Ihnen angeforderten Dienst zur Verfügung zu stellen oder um geltende rechtliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen.

 

7. Welche Anfragen können Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen?

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, zu aktualisieren oder ihre Löschung zu verlangen. Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Portabilität Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte über die unten angegebenen Kontaktdetails an uns.
  • Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung („Opt-out“) zu Marketingmitteilungen, die wir Ihnen senden, jederzeit zu widerrufen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie auf den Abmelde- oder Opt-out-Link in den E-Mails klicken, die wir Ihnen senden. Um sich von anderen Formen des Marketings abzumelden, kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebenen Kontaktinformationen.
  • Auch wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Vertrauen auf andere rechtmäßige Verarbeitungsgründe als die Einwilligung durchgeführt wurde.
  • Obwohl wir es vorziehen würden, dass Sie sich mit Beschwerden zuerst an uns wenden, haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde.

Wir reagieren auf alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die ihre Datenschutzrechte in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

 

8. Links zu Websites Dritter und Social Media (wie Facebook, Instagram, LinkedIn usw.)

8.1 Links zu Websites von Dritten und Social Media

Unsere Dienste können Links zu und von den Diensten unserer Partnernetzwerke, Werbekunden, verbundenen Unternehmen und Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Seiten folgen, beachten Sie bitte, dass diese Dritten ihre eigenen Datenschutzrichtlinien/Nutzungsbedingungen haben und wir keine Verantwortung oder Haftung für diese übernehmen. Bitte prüfen Sie die Datenschutzhinweise dieser Dritten, bevor Sie ihnen personenbezogene Daten übermitteln.

8.2 Single-Sign-On über Social-Media-Konten

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, über Ihre Konten in sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Instagram) ein Konto bei uns zu erstellen. Dadurch sparen Sie Zeit bei der Erstellung des Kontos, da Ihre Anmeldedaten von Ihrem Konto im sozialen Netzwerk importiert werden. Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie diese „Social-Sign-On“-Option nutzen, bestimmte Informationen über das soziale Netzwerk erhalten können, wie z. B. Ihren Namen, Ihr Alter, Ihren Standort, Ihre Vorlieben, Ihren Beruf und andere personenbezogene Daten, die Sie mit diesem Social-Media-Kanal geteilt haben. Diese Informationen werden nicht von uns angefordert, sondern automatisch von dem sozialen Netzwerk über die Social-Sign-On-Option bereitgestellt. Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, haben Sie die Möglichkeit, es mit allen Informationen zu ergänzen, die Sie mit uns teilen möchten.

8.3 Anforderung von Marketinginhalten in Social Media

Wenn Sie ein Social-Media-Konto haben und auf diesem Social-Media-Kanal aktiv sind, sehen Sie möglicherweise eine Werbung von uns, die ein Formular enthält. Diese sogenannte „Form Ad“ ist eine (Display-)Anzeige, die es Ihnen ermöglicht, Marketing-Inhalte wie relevante Produktinformationen, Promotionen oder Inspirationen anzufordern. Die angeforderten Inhalte werden Ihnen z. B. durch Newsletter-E-Mails zugesandt.

Um diese Inhalte mit Ihnen teilen zu können, erhalten wir Ihre Kontaktinformationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Zustimmung für unsere Marketingaktivitäten. Bitte beachten Sie, dass wir beim Absenden des Formulars möglicherweise bestimmte Informationen über das soziale Netzwerk erhalten, wie z. B. Ihren Namen, Ihr Alter, Ihren Standort, Ihre Vorlieben, Ihren Beruf und andere personenbezogene Daten, die Sie möglicherweise mit diesem Social-Media-Kanal geteilt haben. Diese Informationen werden nicht von uns angefordert, sondern automatisch von dem sozialen Netzwerk bereitgestellt.

Wir geben Ihre Kontaktinformationen nicht an Dritte weiter und verkaufen sie auch nicht, außer an Dritte, die für die Erbringung des angeforderten Dienstes erforderlich sind. Sie können sich jederzeit von diesen E-Mails abmelden und die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen.

 

9. Personenbezogene Daten von Kindern, die unter 16 Jahre alt sind

Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, bitten wir Sie dringend, einen Ihrer Elternteile oder Erziehungsberechtigten zu fragen und deren schriftliche Erlaubnis einzuholen, bevor Sie personenbezogene Daten an uns weitergeben.

Wenn Sie ein Elternteil sind, empfehlen wir Ihnen, die Nutzung unserer Dienste durch Ihr Kind zu überwachen und sicherzustellen, dass wir ohne Ihre schriftliche Zustimmung keine personenbezogenen Daten von Ihrem Kind erhalten. Wenn Sie Fragen zu den personenbezogenen Daten Ihres Kindes haben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

10. Wie Sie uns kontaktieren können

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular oder über die folgenden Angaben:

Per Post:

Akzo Nobel Deco GmbH
Datenschutzbeauftragter
Am Coloneum 2
D-50829 Köln
E-Mail: datenschutz@akzonobel.com

Die juristische Person, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt, verantwortlich ist, ist die Akzo Nobel Deco GmbH, 50829 Köln.